Freundschaftswettkampf Ilten, 2016


Ein Freundschaftswettkampf? Das gibt es auch nicht oft bei uns in Ilten. Nachdem unser Wahrendorff Cup auf den 17.9. verschoben werden musste, konnten wir trotzdem Sportler aus Nordhorn, Fallersleben und Wismar einladen, um mit uns einen Wettstreit "außerhalb der Reihe" zu veranstalten. Nachdem schon am Freitag die Halle vorbereitet wurde, ging es schon früh am Samstag los, um alles für das leibliche Wohl herzurichten, die Musikanlage aufzubauen usw. Die Wismarer reisten schon Freitag an, alle anderen trudelten dann bis 9.00 Uhr bei uns ein.

Da es nicht so viele Formationen wie sonst gab, konnten wir uns mit dem Ablauf etwas Zeit lassen und die Einturnzeit verlängern bis 10.30 Uhr.

Als es dann endlich losging, war die Aufregung bei allen Beteiligten aber irgendwie trotzdem so groß wie bei größeren Wettkämpfen. Aus Ilten waren einige neue Beteiligte dabei, sodass auch auf der Tribüne die Anspannung zu spüren war. "Film Du mal, meine Hand zittert" konnte man von den Eltern öfter hören. Es ist auch für die Besucher und Familienangehörige nicht immer ganz einfach, zur Untätigkeit verdammt seine Tochter oder Sohn da einsam mit ein, zwei anderen auf der Matte stehen zu sehen...

 

Das Ergebnis für uns Iltener war mal gut und manchmal auch nicht so gut wie sonst. Neben souveränen Vorstellungen klappte bei anderen Küren manch ein Element nicht, das beim Training sonst immer sicher ausgeführt wurde. So erreichten wir so ziemlich alle möglichen Platzierungen.

Trotz allem: Respekt vor jeder Turnerinnen und jedem Turner, die sich die Choreographien gemerkt und wochenlang geübt haben und nun vor vielen  Zuschauern auf den Punkt alles Trainierte abgerufen haben! Viele Impressionen gibt es auf unserer Bilderseite.

 

Am Ende des Wettkampfs wurde nicht nur unseren Trainerinnen noch einmal gedankt für ihre pausenlose Geduld und Ausdauer, sondern wir erhielten vom Parkhotel Bilm auch noch eine Spende über € 500,-! Mit dieser tolle Finanzspritze und einem wirklich schönen Grillfest draussen in der Sonne, beendeten wir dann das Halbjahr für die Sportakrobaten des MTV Ilten. 

Schaut man sich die Terminliste für das zweite Halbjahr an, kann man gut erkennen, dass uns noch viel erwartet! Nicht nur Wettkämpfe stehen an, sondern auch unsere Showgruppe Acrophobia hat ein wirklich volles Programm. Langweilig wird es jedenfalls nicht...